Jazz Matinee am Sonntag, den 19.09.2021, 9 Uhr bis 11 Uhr

Jazz Matinee am Sonntag, den 19.09.2021, 9 Uhr bis 11 Uhr

Die Sendung ist aufgrund von GEMA-Beschränkungen nur noch 1 Tag 14 Stunden anhörbar.

Jazz Matinee am Sonntag, den 19.09.2021, 9 Uhr bis 11 Uhr

Liebe Jazzfruendinnen und Jazzfreunde,

heute stellt Ihnen die Jazzredaktion (Michael van Gee / van-gee(aet)net-base.de) zunächst im Rahmen einer Konzertnachlese CDs des Tenorsaxophonisten Don Braden und des Trompeters / Flügelhornisten Joe Magnarelli vor. Sie hören Ausschnitte aus den folgenden CDs:

Don Braden - Earth Wind And Wonder (Creative Perspective Music CPM 3005), Joe Magnarelli - Magic Trick (Steeplechase Records SCCD 31845) und Joe Magnarelli - If You Could See Me Now (Cellar Music Records CL 41818).

Dann folgen neue Jazz CDs diverser Label. Sie hören Ausschnitte aus den folgenden CDs:

Amber Weeks - ´Round Midnight / Re-Imagined (Amber Inn Records 005), Doug MacDonald - Live In Hawaii (Dmac Music DM 19), Ojoyo Plays SafroJazz (Sunnyside Records SSC 4115), Dave Miller Trio - The Mask-erade Is Over (Summit Records DCD 784), Rebecca Angel - Love Life Choices (Timeless Grooves Records RA 360), Julian Gerstin - Music For The Exploration of Elusive Phenomena (Zabap Music ?), Bob Mintzer & WDR Big Band Cologne - Soundscapes (MCG Jazz MCGJ 1053 = Jazzline D 77082), Ack van Rooyen - 90 (Jazzline D 77083), TAB Collective - Back In Town (Herzog Records 901092 HER), Richie Winkler Project - Stitch Down (Alessa Records ALR 1095), Udi Shlomo - Diaspora House (Alessa Records ALR 1094) und Duo Sonoma - I (Alessa Records ALW 4013).

Bitte unbedingt beachten:

Seit Samstag, den 18.09.2021, findet bis zum kommenden Sonntag, den 26.09.2021, in Freiburg das jährliche Jazzfestival statt mit jeder Menge an erstklassigen Bands und Acts in den Spielstätten Jazzhaus, Jazzkongress im Schützen, Forum Merzhausen und E-Werk. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie wie immer über die folgende Website: https://jazzfestival-freiburg.de/programm-2021/

Und hier noch ein aktueller Konzerthinweis:

Im Bird´s Eye in Basel spielt am Freitag und Samstag, den 24. + 25.09.2021, jeweils um 20:30 Uhr das Jason Seizer New Quartet. Begonnen hat es mit der Idee, Filmmusik als Basis für Improvisationen zu benützen und spannend neu zu interpretieren. Mittlerweile macht dies aber nur noch einen Teil des Repertoires aus – eigene Kompositionen der aus Deutschland anreisenden Musiker, freie Improvisation und geteilte Entdeckungs- und Entwicklungslust sind das zweite Standbein geworden. Diese attraktive, von vier gestandenen Jazzpersönlichkeiten perfektioniert interpretierte Mischung spielt auch in den Stücken der neuen CD «Vertigo» die Hauptrolle und sorgt im wahrsten Sinne des Wortes für grosses Kino. Das Quartett spielt in der Besetzung: Jason Seizer Tenorsaxophon, Pablo Held Klavier, Doug Weiss Bass und Fabian Arends Schlagzeug. Als Appetithappen spiele ich Ihnen einen Ausschnitt aus der vom Label Pirouet Records veröffentlichten CD "Vertigo" (PIT 3107) vor! Nähere Infos erhalten Sie über [www.jasonseizer.com].